Sozialberatung

 

Sie haben Rechte! Ob Altersarmut, Pflege, Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Behinderung: Soziale Härte kann jeden treffen.

Es kann so schnell passieren, und es kann jedem passieren: Man erleidet einen Arbeitsunfall, bekommt eine langwierige Erkrankung, wird berufsunfähig, benötigt für sich oder ein Familienmitglied Pflege, Reha oder teure medizinische Hilfsmittel, erhält eine zu geringe Rente oder ist aufgrund einer Behinderung zu sehr herausgefordert…

Unsere Beratung möchte Sie vor schlimmen Folgen schützen. Individuell. Engagiert. Zuverlässig. Seit über 100 Jahren. Und: Wenn es um den Schutz vor den Folgen sozialer Härte geht, machen wir keine halben Sachen! Als Mitglied des SoVD profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung auf dem Gebiet der sozialrechtlichen Beratung und Vertretung in allen Bereichen der gesetzlichen Sozialversicherung.

Um Sie zu unterstützen, bieten wir eine umfassende und intensive Beratung an. Und das aus einer Hand! Im Kieler Sozialberatungszentrum, das im Gebäude des Landesverbandes gemeinsam mit der Kreisgeschäftsstelle ihr Domizil hat, steht ausschließlich die Beratungsarbeit im Mittelpunkt.

Zu diesem Fragenkreis können wir Ihnen im Sozialverband Kiel sozialrechtlich helfen:

  • Rente und Altersarmut
  • Fragen zur Pflege und zur gesetzlichen Pflegeversicherung
  • Gesundheit und Krankheit, gesetzliche Krankenversicherung
  • Behinderung und Schwerbehinderung
  • Arbeitslosengeld I und II
  • Berufskrankheit und Arbeitsunfall
  • Staatliche Entschädigungsleistungen

Unsere Arbeitsweise:

  • Pesönliche Beratungsleistungen
  • Hilfe bei der Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Sozialrecht
  • Prüfung von Behördenbescheiden
  • Unterstützung bei Widersprüchen
  • Rechtsschutz, rechtliche Begleitung und Vertretung bei Klagen am Sozialgericht

 

Unsere Mitarbeiterinnen in der Kreisgeschäftsstelle sind für Sie da!