Kiel Ellerbek

Herzlich willkommen beim Ortsverband Kiel Ellerbek!

Als Anlauf- und Kontaktstellen für Mitglieder und für Interessierte bieten wir in ehrenamtlicher Regie regelmäßige Zusammenkünfte, Informationsveranstaltungen mit sozialpolitischem Inhalt, allgemeine Vorträge, gemütliche Runden und Feiern, Tages- und Mehrtagesfahrten und noch einiges mehr an. Das Motto aller Ortsverbände des SoVD in Kiel lautet „gemeinsam statt einsam“.

Kontakt

Vorsitzender: Hans-Friedrich Möller
Telefon: 0431 5550264

 

5-jähriges Bestehen der Ellerbecker Männergruppe

Im SoVD-Ortsverband Ellerbeck gibt es nicht nur eine aktive Frauengruppe. Auch eine Männergruppe macht durch engagiertes Auftreten von sich reden. Und diese hat aktuell einen guten Grund zu feiern. Fünf Jahre besteht die Gruppe bereits und immer mehr machen mit. Aus diesem Grund lud die „Männergesellschaft“ zum gemeinsamen Frühstück ins Stadtteil-Cafe „Vielfalt“ ein. Es passte alles: Viele interessante Gespräche, Ansprachen der Hauptaktiven und Wegbegleiter, ein reger Austausch und ein kulinarisch wirklich gelungenes Frühstück.

Die Ellerbecker Männergruppe diskutiert in ihren Treffen Themen mit sozialem Hintergrund, lässt aber Raum auch für andere Aktivitäten, die durch gemeinsame Unternehmungen den Zusammenhalt in der Gruppe stärken: Kegeln, Minigolf, Fahrrad-Touren, Betriebsbesichtigungen im Passader Backhaus und im Warleberger Hof, Besuche im Maschinen-Museum Kiel, in der Müllverbrennungsanlage Kiel, bei den Kieler Nachrichten und beim GKK Gemeinschaftskraftwerk, Fahrt zum Oldtimertreffen nach Burg auf Fehmarn, Hafenrundfahrt, Schwentine-Flußfahrt, Fahrt zum Schiffshebewerk Lauenburg… und vieles Anderes steht auf dem Programm.

 

Ortsverband Ellerbek ganz vorne beim Projekt “Gemeinsam Kiel gestalten”

Überraschung und Freude im Ortsverband Ellerbek! Beim städtischen Projekt „Gemeinsam Kiel gestalten“ hat der Ortsverband die Nase ganz vorne. Insgesamt sind 38 Stadtteilprojekte, die in diesem Jahr aus dem städtischen Fonds mit insgesamt 300 000 Euro gefördert werden, von einer Jury ausgewählt worden. „Den größten Batzen hat der Sozialverband Ellerbek mit 25 000 Euro für die Umgestaltung des Brunnens auf dem Klaus-Exner-Platz abgeräumt.“ (Kieler Nachrichten am 11.05.2019). Inzwischen hat auch der Innenausschuss grünes Licht für die Entscheidung gegeben.
„Schön, dass der Ortsverband so stark im Stadtteil präsent ist und vor Ort im unmittelbaren Umfeld eine so aktive Rolle spielt,“ lobt der Kreisvorsitzende Alfred Bornhalm das Engagement seiner Mitstreiterinnen und Mitstreiter in Ellerbek. Jetzt kommt eine Menge Arbeit auf die Aktiven im Ortsverband zu. Schließlich soll zeitnah die Umsetzung des geplanten Projekts erfolgen. „Wir sind mit Begeisterung dabei, weil wir vom Projekt 100-prozentig überzeugt sind,“ so der Ortsverbandsvorsitzende Hans-Friedrich Möller.